Mit den nachfolgend erstellten Internetseiten möchten wir versuchen, ihnen einen virtuellen Eindruck über unsere Anlage zu vermitteln. Da das Original jedoch immer schöner ist als jede Internetseite, möchten wir Sie gleichzeitig zu einem Besuch einladen! Kommen Sie in den Golf Club Teutoburger Wald und verschaffen Sie sich einen realen Einblick in die Golfwelt am Teutoburger Wald und auch einen Überblick über ein Stück Natur bei der der Begriff „unbeschwert genießen“ in vollen Zügen ausgelebt werden kann.   Und wenn Sie noch kein Golf spielen und immer schon einmal „einen Ball abschlagen“ wollten dann freuen wir uns Ihnen diesen ganz besonderen Sport vorstellen zu dürfen. Entscheiden Sie sich einfach für einen unserer Golf Einstiegskurse. Völlig unverbindlich räumen Sie endlich mit Klischees und veralteten Vorurteilen zum Thema Golf auf. Für den anschließenden Hunger oder Durst begrüßen wir Sie mit allem was das Herz begehrt in unserem Clubrestaurant ROSSINI. Sollten Sie dann nach einem Besuch feststellen, dass Ihnen das Golfspiel gefällt, werden wir Sie gerne über alle Möglichkeiten im GOLF CLUB Teutoburger Wald informieren. Scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen, denn bei uns heißt es:

WILLKOMMEN IM CLUB

Unsere GOLFCLUB-TIMELINE

[TS_VCSC_Timeline_Container timeline_order=“asc“ timeline_sort=“true“ timeline_break=“600″ timeline_lazy=“false“ timeline_count=“10″ timeline_trigger=“scroll“ timeline_load=“Load More“ timeline_title_color=“#7c7979″ title_align=“center“ timeline_description_align=“center“ timeline_description_color=“#7c7979″ margin_top=“123″ margin_bottom=“125″][TS_VCSC_Timeline_Break color_background=“#ededed“ title_text=“1 9 9 0″ title_align=“center“ title_color=“#008c10″ content_align=“center“ content_color=“#7c7979″][TS_VCSC_Timeline_Single full_width=“true“ featured_media=“image“ featured_youtube_related=“false“ featured_youtube_play=“false“ featured_image=“6211″ lightbox_featured=“true“ featured_media_height=“height: 100%;“ featured_media_width=“75″ featured_media_align=“center“ date_text=“28.05.1990″ title_text=“Gründung des Golf Club Teutoburger Wald“ title_align=“center“ title_color=“#7c7979″ icon_color=“#7c7979″ tooltip_css=“true“ tooltip_position=“ts-simptip-position-top“ button_align=“center“ button_width=“100″ button_type=“square“ button_square=“ts-button-3d“ button_rounded=“ts-button-3d ts-button-rounded“ button_pill=“ts-button-3d ts-button-pill“ button_circle=“ts-button-3d ts-button-circle“ button_size=“ts-button-normal“ button_wrapper=“false“ button_text=“Read More“ button_change=“false“ button_color=“#666666″ button_font=“18″ lightbox_group=“true“ lightbox_effect=“random“ lightbox_backlight=“auto“ lightbox_backlight_color=“#ffffff“]

Am 28. Mai 1990 wird der Golf Club Teutoburger Wald Halle Westfalen e.V. von den Gründungsmitgliedern Udo Hardieck, Herbert Kluth, Udo Diembeck, Ingrid Beintmann, Martin Surmann, Ursula Schubert, Gudrun Luig, Erwin Ellerbrake, Rolf Bayer, Albert Blaschke, Leberecht Diekmeyer, Gerda Ellerbrake, Rainer Ellerbrake, Stefan Ellerbrake, Inge Gruber, Ursula Haagensen (†), Elke Hardieck, Rainer Hartwig, Uwe Hübner, Ulrich Knappe, Gisa-Ilona Knipperts, Helga Konsemüller, Horst-Dietmar Meyer, Jürgen Konsemüller, Jürgen Mokinski, Thomas Michael Spangemacher, Anneliese Surmann, Peter und Annette Schulte gegründet.

[/TS_VCSC_Timeline_Single][TS_VCSC_Timeline_Break color_background=“#ededed“ title_text=“1 9 9 2″ title_align=“center“ title_color=“#008c10″ content_align=“center“ content_color=“#7c7979″][TS_VCSC_Timeline_Single full_width=“true“ featured_media=“image“ featured_youtube_related=“false“ featured_youtube_play=“false“ featured_image=“6214″ lightbox_featured=“true“ featured_media_height=“height: 100%;“ featured_media_width=“75″ featured_media_align=“center“ date_text=“06.06.1992″ title_text=“Golfplatzeröffnung mit 9 Spielbahnen“ title_align=“center“ title_color=“#7c7979″ icon_color=“#7c7979″ tooltip_css=“false“ tooltip_position=“ts-simptip-position-top“ button_align=“center“ button_width=“100″ button_type=“square“ button_square=“ts-button-3d“ button_rounded=“ts-button-3d ts-button-rounded“ button_pill=“ts-button-3d ts-button-pill“ button_circle=“ts-button-3d ts-button-circle“ button_size=“ts-button-normal“ button_wrapper=“false“ button_text=“Read More“ button_change=“false“ button_color=“#666666″ button_font=“18″ lightbox_group=“true“ lightbox_effect=“random“ lightbox_backlight=“auto“ lightbox_backlight_color=“#ffffff“]

Am 6. Juni 1992 schlug der amtierende Clubpräsident den ersten Ball zum traditionellen Angolfen vom Abschlag 1 des heutigen Kurs GRÜN. Der Spielbetrieb wurde seit diesem Tag aufgenommen. Die erste Driving Range befand sich im Bereich der ehemaligen Clubhausterrasse.

[/TS_VCSC_Timeline_Single][TS_VCSC_Timeline_Break color_background=“#ededed“ title_text=“1 9 9 8″ title_align=“center“ title_color=“#008c10″ content_align=“center“ content_color=“#7c7979″][TS_VCSC_Timeline_Single full_width=“true“ featured_media=“image“ featured_youtube_related=“false“ featured_youtube_play=“false“ featured_image=“6216″ lightbox_featured=“true“ featured_media_height=“height: 100%;“ featured_media_width=“75″ featured_media_align=“center“ date_text=“17.05.1998″ title_text=“Golfplatzerweiterung auf 18 Spielbahnen“ title_align=“center“ title_color=“#7c7979″ icon_color=“#7c7979″ tooltip_css=“false“ tooltip_position=“ts-simptip-position-top“ button_align=“center“ button_width=“100″ button_type=“square“ button_square=“ts-button-3d“ button_rounded=“ts-button-3d ts-button-rounded“ button_pill=“ts-button-3d ts-button-pill“ button_circle=“ts-button-3d ts-button-circle“ button_size=“ts-button-normal“ button_wrapper=“false“ button_text=“Read More“ button_change=“false“ button_color=“#666666″ button_font=“18″ lightbox_group=“true“ lightbox_effect=“random“ lightbox_backlight=“auto“ lightbox_backlight_color=“#ffffff“]

1998 wurde die Anlage auf 18 Spielbahnen erweitert. Gleichzeitig wurde die neue Driving Range eröffnet um zukünftig die notwendige Infrastruktur für die zunehmende Anzahl an Mitgliedern bereitzustellen.

[/TS_VCSC_Timeline_Single][TS_VCSC_Timeline_Break color_background=“#ededed“ title_text=“2 0 0 2″ title_align=“center“ title_color=“#008c10″ content_align=“center“ content_color=“#7c7979″][TS_VCSC_Timeline_Single full_width=“true“ featured_media=“image“ featured_youtube_related=“false“ featured_youtube_play=“false“ featured_image=“6220″ lightbox_featured=“true“ featured_media_height=“height: 100%;“ featured_media_width=“75″ featured_media_align=“center“ title_text=“Eröffnung der neuen Clubhausanlage“ title_align=“center“ title_color=“#7c7979″ icon_color=“#7c7979″ tooltip_css=“false“ tooltip_position=“ts-simptip-position-top“ button_align=“center“ button_width=“100″ button_type=“square“ button_square=“ts-button-3d“ button_rounded=“ts-button-3d ts-button-rounded“ button_pill=“ts-button-3d ts-button-pill“ button_circle=“ts-button-3d ts-button-circle“ button_size=“ts-button-normal“ button_wrapper=“false“ button_text=“Read More“ button_change=“false“ button_color=“#666666″ button_font=“18″ lightbox_group=“true“ lightbox_effect=“random“ lightbox_backlight=“auto“ lightbox_backlight_color=“#ffffff“ date_text=“08.08.2002″]An der Stelle an dem sich vorher das Übungsputtinggrün befand, wurde 2001 mit dem Bau der neuen Clubhausanlage begonnen. Ausgerichtet mit der Clubhausterasse zum Grün 18 konnte am 8. August 2002 das Clubhaus mit einem grandiosen Sommerfest eröffnet werden. Gleichzeitig wurden die Servicebereiche Clubbüro, ProShop sowie die Caddyboxbereiche im Nebengebäude neu ausgebaut.[/TS_VCSC_Timeline_Single][TS_VCSC_Timeline_Break color_background=“#ededed“ title_text=“2 0 0 7″ title_align=“center“ title_color=“#008c10″ content_align=“center“ content_color=“#7c7979″][TS_VCSC_Timeline_Single full_width=“true“ featured_media=“image“ featured_youtube_related=“false“ featured_youtube_play=“false“ featured_image=“6232″ lightbox_featured=“true“ featured_media_height=“height: 100%;“ featured_media_width=“75″ featured_media_align=“center“ date_text=“04.05.2007″ title_align=“center“ title_color=“#7c7979″ icon_color=“#7c7979″ tooltip_css=“false“ tooltip_position=“ts-simptip-position-top“ button_align=“center“ button_width=“100″ button_type=“square“ button_square=“ts-button-3d“ button_rounded=“ts-button-3d ts-button-rounded“ button_pill=“ts-button-3d ts-button-pill“ button_circle=“ts-button-3d ts-button-circle“ button_size=“ts-button-normal“ button_wrapper=“false“ button_text=“Read More“ button_change=“false“ button_color=“#666666″ button_font=“18″ lightbox_group=“true“ lightbox_effect=“random“ lightbox_backlight=“auto“ lightbox_backlight_color=“#ffffff“ title_text=“Platzerweiterung auf 27 Loch“]

Wieder wurde es Zeit für eine Erweiterung. Der Mitgliederstand und die steigende Anzahl an Gästen mchten die Erweiterung auf 27 Löcher notwendig. Gleichzeitig wurden für alle Beginner und die Golfschule die Übungsanlagen um 3 Golfbahnen (1 PAR3 und 2 PAR4) und um eine gegenüberliegende DrivingRange mit Seminarraum erweitert.

[/TS_VCSC_Timeline_Single][TS_VCSC_Timeline_Break color_background=“#ededed“ title_text=“2 0 0 9″ title_align=“center“ title_color=“#008c10″ content_align=“center“ content_color=“#7c7979″][TS_VCSC_Timeline_Single full_width=“true“ featured_media=“image“ featured_youtube_related=“false“ featured_youtube_play=“false“ lightbox_featured=“true“ featured_media_height=“height: 100%;“ featured_media_width=“75″ featured_media_align=“center“ title_text=“5 Sterne für Halle“ title_align=“left“ title_color=“#7c7979″ icon_color=“#7c7979″ tooltip_css=“false“ tooltip_position=“ts-simptip-position-top“ button_align=“center“ button_width=“100″ button_type=“square“ button_square=“ts-button-3d“ button_rounded=“ts-button-3d ts-button-rounded“ button_pill=“ts-button-3d ts-button-pill“ button_circle=“ts-button-3d ts-button-circle“ button_size=“ts-button-normal“ button_wrapper=“false“ button_text=“Read More“ button_change=“false“ button_color=“#666666″ button_font=“18″ lightbox_group=“true“ lightbox_effect=“random“ lightbox_backlight=“auto“ lightbox_backlight_color=“#ffffff“ featured_image=“6243″ date_text=“26.05.2009″]

Am 05.05.2008 wurde der Golf Club Teutoburger Wald vom Bundesverband der Golfanlagen als 5 Sterne Golfanlage ausgezeichnet,

Die Golfsterne der „International Golf Stars Classification„ „Qualität“ – Ein Attribut, welches in der heutigen Gesellschaft stark nachgefragt wird und marktübergreifend stetig an Bedeutung gewinnt. Diese Entwicklung bewegte den Bundesverband Golfanlagen e.V. dazu, ein Instrument zu entwickeln, welches Qualität auf Golfanlagen objektiv messbar macht. Die im Jahr 2005 eingeführte und 2013 neu ausgerichtete „Internationale Golfanlagenklassifizierung“ bietet den Partnern der Marke, neben einer klaren Marktpositionierung, einem transparenten Qualitätsmanagement sowie einer Optimierung der Marketingstrategie, die Teilnahme an einer exklusiven Marketingkooperation, welche das Ziel einer zentralen Vermarktung aller Partneranlagen verfolgt und es dadurch ermöglicht, entstehende Synergieeffekte innerhalb des Systems für jede einzelne Anlage nutzbar zu machen. Lassen auch Sie Ihre Golfanlage von über 200.00 Golfern in 7 europäischen Ländern profitieren und gewinnen Sie „Vorsprung durch Qualität“.

Die Bewertungskriterien – objektiv und transparent Der Bewertungskatalog der „Internationalen Golfanlagenklassifizierung“ setzt sich aus zwei Teilen, den Mindestkriterien und dem eigentlichen Erhebungsbogen, zusammen. Der Erhebungsbogen ist in 12 Metakriterien untergliedert, welche ihrerseits wiederum in mehrere Unterkriterien aufgeteilt sind. Insgesamt besitzt der Erhebungsbogen über 200 verschiedene Bewertungseinheiten. Jede einzelne Sternekategorie (10 Kategorien von 1* bis 5* Superior) stellt somit ihre speziellen Anforderungen an die zu klassifizierende Golfanlage und erfordert von Kategorie zu Kategorie eine höhere Anzahl an Punkten. Es werden hierbei alle Bereiche der Golfanlage nach objektiv messbaren Kriterien durchleuchtet.

Festlegung der Richtlinien Die Fachkommission der „Internationalen Golfanlagenklassifizierung“ legt die Bewertungskriterien und -modalitäten verbindlich fest und stellt deren internationale Anwendbarkeit sicher. Die Fachkommission tagt am Ende eines jeden Geschäftsjahres, um alle Rahmenbedingungen der Marke an die Dynamik des Marktes anzupassen. Somit wird gewährleistet, dass sich die „Internationale Golfanlagenklassifizierung“ immer auf dem aktuellsten Stand der Marktsituation befindet.

[/TS_VCSC_Timeline_Single][TS_VCSC_Timeline_Break color_background=“#ededed“ title_text=“2 0 1 0″ title_align=“center“ title_color=“#008c10″ content_align=“center“ content_color=“#7c7979″][TS_VCSC_Timeline_Single full_width=“true“ featured_media=“image“ featured_youtube_related=“false“ featured_youtube_play=“false“ featured_image=“6230″ lightbox_featured=“true“ featured_media_height=“height: 100%;“ featured_media_width=“75″ featured_media_align=“center“ date_text=“28.05.2010″ title_text=“20 Jahre GC Teutoburger Wald“ title_align=“left“ title_color=“#7c7979″ icon_color=“#7c7979″ tooltip_css=“false“ tooltip_position=“ts-simptip-position-top“ button_align=“center“ button_width=“100″ button_type=“square“ button_square=“ts-button-3d“ button_rounded=“ts-button-3d ts-button-rounded“ button_pill=“ts-button-3d ts-button-pill“ button_circle=“ts-button-3d ts-button-circle“ button_size=“ts-button-normal“ button_wrapper=“false“ button_text=“Read More“ button_change=“false“ button_color=“#666666″ button_font=“18″ lightbox_group=“true“ lightbox_effect=“random“ lightbox_backlight=“auto“ lightbox_backlight_color=“#ffffff“]

Sein 20 jähriges Jubiläum feierte in diesem Jahr der Golf Club Teutoburger Wald. Der am 28. Mai 1990 von 27 Mitglie-dern gegründete Club kann in seiner Geschichte auf ein kontinuierliches Wachstum zurückblicken und hat sich in dieser Zeit zu einer der führenden Anlagen in der Golfregion Ostwestfalen entwickelt. Am 6. Juni 1992 schlug der amtierende Clubpräsident den ersten Ball zum traditionellen „Angolfen„ vom Abschlag 1 des heutigen Kurs GRÜN. Seit der offiziellen Eröffnung des Golfplatzes am 12. September 1992 hat sich viel verändert. Aus 9 Bahnen sind mittlerweile 27 geworden. Zu den Übungseinrichtungen gehören neben 2 Driving Ranges, 3 Übungsbahnen mit regulären Längen auch großzügig angelegte Pitching und Putting Grüns. Und das Clubhaus der ersten Tage wurde durch einen ansehnlichen Bau mit einer der schönsten Restaurantterrasse der gesamten Region ersetzt, in dem sich Gäste mittags und abends sowie die über 1.000 Mitglieder vor und nach der Runde gastronomisch verwöhnen lassen können. 2009 erhielt der Golf Club Teutoburger Wald vom Bundesverband der Golfanlagen die Auszeichnung zur 5-Sterne Golfanlage. Vergleichbar mit der Hotelklassifizierung. Somit werden der Golfanlage durch einen externen Verband ein erstklassiger Pflegezustand der 27 Bahnen sowie eine hervorragende Ausstattung des Clubhauses, des Proshops, der Übungsanlagen und die Professionalität des Managements bescheinigt. Davon haben sich in den vergangenen Jahren viele Sponsoren und Mitglieder überzeugen lassen. Saisonhighlight 2010 wird neben dem Clubjubiläum die 2. SCHÜCO Open am 28. Juni mit einem hochkarätigen Teilnehmerfeld sein. Golfprofis wie Martin Kaymer, Bernhard Langer, Colin Montgomerie, Miguel Ángel Jiménez, Geoff Ogilvy und Grégory Havret werden in Halle aufteen und die Golfer begeistern. Die Anlage selbst fügt sich harmonisch in den Teutoburger Wald ein und bietet reizvolle Spielbahnen, die jede Golfrunde zum Erlebnis werden lassen. Aufgrund der zeitlichen Verschiebung der Fertigstellung der Spielbahnen, verlangt der Kurs Rot eine geschickte abwechslungsreiche Spielweise. Höhenunterschiede, gut platzierte Wasserhindernisse und Bunker sowie der alte Baumbestand auf den ersten sieben und den letzten beiden Löchern machen es dem Golfspieler schwer. Mit Köpfchen und gutem taktischen Spiel ist der Platz für jeden Golfer eine Herausforderung und bleibt damit in Erinnerung. Dies bescheinigte auch das Golf Journal in seiner diesjährigen Maiausgabe und platzierte den Kurs Rot des Golf Club Teutoburger Wald beim ersten auf Platz 23 der schönsten Golfanlagen Deutschlands. Die Pros Ralf Berhorst und Lutz Plesse bieten Golfunterricht für Anfänger, Fortgeschrittene und Mannschaftsspieler. Regelmäßig finden Schnupperkurse statt. Die Jugendabteilung ist eines der Aushängeschilder des Clubs. Vorstand, Management und Pros haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche zu unterstützen und an den Golfsport heranzuführen.

[/TS_VCSC_Timeline_Single][TS_VCSC_Timeline_Break color_background=“#ededed“ title_text=“2 0 1 1″ title_align=“center“ title_color=“#008c10″ content_align=“center“ content_color=“#7c7979″][TS_VCSC_Timeline_Single full_width=“true“ featured_media=“image“ featured_youtube_related=“false“ featured_youtube_play=“false“ featured_image=“6231″ lightbox_featured=“true“ featured_media_height=“height: 100%;“ featured_media_width=“75″ featured_media_align=“center“ date_text=“01.10.2011″ title_text=“Erweiterung der Servicegebäude“ title_align=“left“ title_color=“#7c7979″ icon_color=“#7c7979″ tooltip_css=“false“ tooltip_position=“ts-simptip-position-top“ button_align=“center“ button_width=“100″ button_type=“square“ button_square=“ts-button-3d“ button_rounded=“ts-button-3d ts-button-rounded“ button_pill=“ts-button-3d ts-button-pill“ button_circle=“ts-button-3d ts-button-circle“ button_size=“ts-button-normal“ button_wrapper=“false“ button_text=“Read More“ button_change=“false“ button_color=“#666666″ button_font=“18″ lightbox_group=“true“ lightbox_effect=“random“ lightbox_backlight=“auto“ lightbox_backlight_color=“#ffffff“]

Neu und Umbau der nachfolgenden Servicebereiche:
– hochmodernes Trainingszentrum mit Flightscope, VideoScope und PuttLab System
– Servicegebäude mit weiteren 110 neuen Elektrocaddyboxen
– Toiletten für die DrivingRange
– Verlagerung und Neubau des Übungsputtinggrün an den Abschlag 1 Kurs ROT
– Verlagerung des Pitching Grün
– Parkplatzerweiterung um weitere 60 Stellplätze
– Bau eines Kinderspielplatz
– Erweiterung der Clubhausterasse mit Barbecuestation

[/TS_VCSC_Timeline_Single][/TS_VCSC_Timeline_Container]