Skip to main content

Mannschaften

2. DGL Damen Team Bermpohl / Let it B - Gruppenliga

1. Spieltag

Endlich ging die Saison los und wir durften antreten im Ravensberger Land.


Am Morgen leider wieder Regen, der aber glücklicherweise im Laufe des Spieltages aufhörte - am Ende begleitete uns sogar die Sonne noch ein Stück über den noch sehr nassen Platz.

Ein schwieriger Tag aufgrund der Platzverhältnisse, so dass sogar entschieden wurde, dass nicht vorgabenwirksam gespielt werden konnte.


Tapfer geschlagen und am Ende einen 3. Platz erspielt, der völlig in Ordnung ist für den Start in die Saison, haben sich:


Monika Gronemeier (97)

Claudia Ermshausen (97)

Silke Stiehler (98)

Kathrin Gottenströter (107)

Kim Scholz (112)

Nadja Beik (113).

Herren AK 30 II Team Starke Stücke - Liga 5.B

1. Spieltag 

Es ist der 20. April 2024 und für unsere Mannschaften der AK30 1-3 stehen die ersten Ligaspiele an. Es wird ernst! In diesem Jahr bedeutet das für die Vereine - und gefühlt vor allem in Ostwestfalen - die Plätze nach viel Regen in einen entsprechenden Zustand zu bekommen. Diese Herausforderung haben offenbar nicht alle meistern können, die Spiele der AK 30-1 und -3 beim GC Marienfeld und Stahlberg mussten kurzfristig abgesagt werden… 

Aber in der Liga 5.B darf die AK30-2 beim GC Paderborner ihre Form unter Beweis stellen. Der Platz ist den Umständen entsprechend gut präpariert. Dennoch darf besser gelegt werden und es wird nicht Handicap relevant gespielt. 

Gespielt wird die Kombination Rot/Grün. Das bedeutet wir starten auf den vermeintlich einfacheren Bahnen mit offenem Gelände die auch etwas mehr Streuung zulassen (sehr gut, wir sind ja schließlich noch in der 5. Liga). Die zweiten Neun sind dann die anspruchsvollen langen Bahnen, die zudem wenig Fehlschläge verzeihen.  

Für den GCTW gehen André de Leeuw (Captain), Clemens Globke, Karl-Heinz Westermann, Nils Wend, Jan Pauck und Stefan Leopoldseder an den Start. Es gilt einen typischen Apriltag zu meistern und den Platz bei Sonne, Regen und Hagel zu bezwingen. 

Mit unter 90 Schlägen gelingt dies André (87), Karl-Heinz (87) und Clemens (89) sehr gut. Glückwunsch an dieser Stelle noch einmal zu dieser soliden Leistung! Die verbleibenden Spieler können hier leider nicht anknüpfen - Stefan (96), Jan (98) und Nils (99) bleiben hinter den selbstgesteckten Zielen zurück.

Die große Frage ist Anfang des Jahres natürlich, was dieses Ergebnis Wert ist. Es reicht zum vierten Platz (von fünf) aber wir sind uns einig, dass in der Saison mehr drin ist. Die Sieger aus Sennelager scheinen in einer eigenen Liga zu spielen, aber der Rest ist in greifbarer Nähe! Es wird weiter hart trainiert und auf den Erfahrungen des Spieltages aufgebaut. Und spätestens in Halle sehen wir uns wieder… Niemand erobert den Teutoburger Wald!

Herren AK 50 I Team ho. System - Liga 4.B

1. Spieltag

Nach langem hin und her ob das Turnier stattfindet oder nicht, wurde auf Grund der Bodenbeschaffenheit die zweiten 9 Loch mit Besserlegen gespielt. Was auch nötig war.

Also fuhren wir voller Vorfreude auf unser erstes Turnier in der 4. Liga nach Marienfeld.

Bei akzeptablen Wetter und einem trotz der schwierigen Wetterbedingungen der letzten Wochen schwer zu spielenden Platz ging es auf die Runde.

Alle Spieler gaben Ihr bestes, jedoch die unterschiedliche langsamen Grüns wurden zur Herausforderung aller Spieler.

Folgende Ergebnisse wurden gespielt:

Andreas Grothaus.    85

Gunnar Seen.            89

Axel Schwesinger.     90

Thomas Becker.        90

ArnimKunzenbacher 95

Karsten Börsting.      97

Damit hatten wir ein Schlagergebnis von 92,5 über CR.

Mit diesem Ergebnis haben wir den 4 Platz erreicht, was in dieser Liga ein wirklich gutes Ergebnis ist.

Unser nächster Spieltag ist am 01.06 im Golfclub Rheine/Mesum.

Herren AK 50 II Team ho. System - Liga 6.A

1. Spieltag

Samstag morgen 07:00 Uhr, die Sonne lacht.

Brötchen und Männermarmelade abholen und ab geht es ans schmieren.

Dank Hilfe von Thomas und Ehefrau geht das schnell.

08:30 Uhr Aufbau am Kiosk auf der Clubterasse, Kaffee läuft.

Freudiges Wiedersehn mit den Golfkameraden vom letzten Jahr. Leider nur noch 4 Mannschaften in der Gruppe, weil GC Herford kurzfristig zurückgezogen hat.

10:00 Uhr der erste Fly geht auf Kurs Grün/ROT an den Start.

Starter Thomas Meyer schickt uns alle bis 11:10 Uhr auf die Reise.

Für viele ein Abenteuer, weil Sie Kurs Grün noch nicht gespielt haben.

Der Platz ist stellenweise tief, aber die Grüns für die Verhältnisse (viel Regen die letzten Tage) in einem Top zustand.

14:30 Uhr die ersten kommen von der Runde und die Hochrechnungen beginnen.

Durch ein leichtes Grummeln und ein Platzregen gibt es leichte Verzögerungen.

Die ersten genießen dann bei Sonnenschein die leckeren Spare Ribs und ein kühles Blondes.

Dann geht es zur Siegerehrung, erster Brutto und Netto

Eckhard Vincke aus dem GCTW.

Eckhard verzichtet auf den Preis und die Bälle gehen an Till Dennier vom Golf Gut Ottenhausen.

Die Bälle für Netto überreicht Carsten Gössling an den Spieler mit den Spieler mit den meisten Schlägen, unter tosenden Applaus an Jens Diestelkamp , auch er vom Golf Gut Ottenhausen.

Wir spielten:

Eckard Vincke    86

Stephan Neitzel.  95

Carsten Gössling 98

Klaus Ransiek       98

Martin Kessing   102

Jens Schmidt      107

  1. GCTW  120,5    4 Punkte
  2. Golf Gut Ottenhausen. 160,5.   3 Punkte
  3. GC Bad Salzuflen. 160,5.   2 Punkte
  4. GC Heerhof. 171,5    1 Punkt

 Ein erster erfolgreicher Spieltag geht für uns zu ende, dranbleiben und weiter üben.

Herren AK 65 I Team WUR - Liga 5.B

Liebe Mannschaftsspieler,

 

An diesem Spieltag hatten wir im GC Widukind-Land wunderschönes sonniges Wetter.

 

Der Platz war bei unserer Proberunde, eine Woche vorher, in einem guten Zustand. Jedoch hat es zwischenzeitlich kräftig geregnet, so dass viele Stellen sehr feucht waren. Dementsprechend waren die Spielergebnisse in der Regel über 100 Schläge.

 

Trotzdem haben wir uns gut geschlagen und den dritten Platz belegt!

 

Nach dem Spiel konnten wir auf der schönen Terrasse das Essen und Trinken genießen.

Zum Schluss gab es noch eine Lokalrunde von einem Spieler der Heimmannschaft, da er an der Bahn  2 ein "Hole-in-one" gespielt hat.

Das habe ich das erste Mal in einem Ligaspiel erlebt! 

Hier die Einzelergebnisse:

Wilhelm Michael 108

Eckehart Westerheide 100

Xiaoping Yu 96

Willi Behnke 107

Eckhard Hahn 112

Günter Genrich 102

Herren AK 65 II Team WUR - Liga 6.A

Liebe Golfer,

es war ein schöner Tag im vor ein paar Jahren wieder belebten Golfclub Ottenhausen in Lage. Ein gepflegter Platz, der mit zusätzlichen Attraktionen aufwarten konnte. Neben dem herrlichen Blick auf das Hermannsdenkmal boten die vielen landwirtschaftlichen Nutztiere einen Eindruck, wie sich Golf und Natur wunderbar miteinander vertragen. Hinzu kam die örtliche Platzregel, die straflose Erleichterung gewährte, wenn sich ein Ball zu den Tieren begeben hatte. Davon wurde durchaus des Öfteren Gebrauch gemacht.

Der Tagessieg mit 17 Schlägen Vorsprung war dann die logische Konsequenz. Von den gerade mal 6 Ergebnissen unter 100 konnte der GCTW drei erzielen, Bruttosieger wurden Hermann und Reinhold mit jeweils 94 Schlägen.

Mit einem leckeren Grillbuffet und einer launischen Siegerehrung verabschiedete der freundliche Golfclub die Teilnehmer.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Hermann Niesmann 94

Reinhold Horstmann 94

Thomas Plöger 97

Uli Springer 103

Werner Brakemann 105

Hans-Georg Gülzow (Streichergebnis)

Damen AK 50 Team LED it B Brinkdöpke - Liga 3.A

1. Spieltag

Von Oben trocken,  Platzzustand mehr als nass!

Das 1. Ligaspiel auf Ende April zu legen birgt gewisse Risiken. Der Platz im GC Senne Gut Welschof war durch die anhaltenden Regenfälle mehr als gesättigt, woraus resultierte, dass an ein Vorspielen bedingt durch Platzsperrung kaum zu denken war. Erst am Vortag des Spiels wurde final entschieden, dass das Spiel ausgetragen wird! Ausgestattet mit  einer DinA 4 Seite voller Tagesplatzregeln und Hinweisen auf Erleichterungen wurden die Flights auf die Runde geschickt. Allein an 7 Bahnen wurden die Grünbunker aus dem Spiel genommen, zu Recht, denn sie standen komplett unter Wasser! Die Bälle flogen, aber es galt carry Meter zu machen, denn einmal aufgekommen blieben sie stumpf liegen. Die Grüns mussten daher auch mutig angespielt werden, draufrollen war nicht.

Bei allen Widrigkeiten war die Stimmung bei vielen gut, manche hatten aber durchaus  Galgenhumor. Wir konnten uns am Ende freuen,  denn das erste Spiel in der neuen 3. Liga war für uns mit einem 2. Platz erfolgreich! Hier die Ergebnisse:

Ilona Kamelle-Niesmann    90

Monika Lorenz-Hille  95

Silke Stiehler    101

Kathrin Gottenströter    103

Susanne Gumbel    106

Lanlan Yin    Streichergebnis

Die Tabelle nach dem 1. Spieltag:

Unna-Fröndenberg    6 Punkte  (108)

Teutoburger Wald   5 Punkte   (125)

Royal St. Barbara’s   4 Punkte   (130)

Senne Gut Welschof    3 Punkte   (143)

Münster-Wilkinghege    2 Punkte   (146)

Nordkirchen    1 Punkt   (149)

Am 1. Juni sind wir bei hoffentlich besseren Bedingungen zum 2. Spiel im Dortmunder Club Royal St. Barbara’s zu Gast. Wir freuen uns drauf.

Jutta Johannhörster

Captain

Willkommen auf der Mannschaftsseite des Golf Club Teutoburger Wald.

Nachfolgend stellen sich die Mannschaften des Golfclubs vor. Wenn Sie an der Teilnahme in den Ligen interessiert sind, sprechen sie bitte die jeweiligen Captains oder das Clubsekretariat an.